Sarengue® – Salsa und Merengue Fitness

Sarengue® – Salsa und Merengue Fitness

Der Gesundheitssport mit lateinamerikanischen Rhythmen.

Was ist Sarengue®?

Sarengue® ist ein von Alexandra Bernhardt entwickeltes Fitness und Rehabilitationstraining mit medizinisch erwiesener Wirkung!
Der Begriff Sarengue® stammt von den Tanzstilen Salsa und Merengue.
Werden Sie Workshop-Leiter und helfen so Ihren Patienten mit dieser tollen alternativen Heilmethode.
alex
  • Sarengue®, Krankengymnastik zum Wohlfühlen für die gesamte Muskulatur. Skelettbezogenes Muskeltraining mit hohem Spaßfaktor für Jung und Alt dank personenbezogenen Trainern, die auch auf individuelle Probleme eingehen.

    weiterlesen

    Dr. med. K.P Kammerer

    Allgemeinmediziner
  • Liebe Alex,
    das muss einmal gesagt werden:
    SARENGUE® ist der beste Sport den ich je gemacht habe! Eigentlich bin ich ein Sportmuffel, der viel anfängt und bei nichts bleibt. Bei Sarengue® jedoch hab ich nicht das Gefühl Sport zu treiben, sondern etwas sportliches für meinen Körper zu tun und es dabei zu geniessen!

    weiterlesen

    Angelika

  • Sarengue® hat mich vom Sofa geholt. Tolle, fachkundige Einführung und fortlaufende Motivation. Die Musik und die Gruppe helfen enorm, bei der Stange zu bleiben. Die Erfolge sind Muskelaufbau und Fitness und dabei jede Menge Spaß und gute Laune!

    weiterlesen

     

    Dr. Renate Müller-Herzog

    Oralchirurgin
  • Sarengue® ist ein Ganzkörperprogramm, das besonders die kleinen Muskelgruppen der Hals-Brust- und Lendenwirbelsäule trainiert.
    Unsere Patienten, vor allem auch chronische Schmerzpatienten berichten, dass sie durch Sarengue® definitiv weniger Schmerzen haben und auch die Seele davon profitiert. weiterlesen

    Dr. med. Roland Leger

    Facharzt für Anästhesie, Spezielle Schmerztherapie
  • Als Sarengue®-Trainerin darf ich mich glücklich schätzen, meiner Gesundheit Gutes zu tun. Dank meiner Ausbildung bei Alexandra in Zirndorf, konnte meine Hüft-Fehlstellung frühzeitig erkannt und mit dem Sarengue®-Programm entgegengewirkt werden.

    weiterlesen

    Helene Schaifele

    Instruktorin
  • Mit 16 hatte ich einen Bandscheibenvorfall und muss seitdem darauf achten, meine Rücken- und Bauchmuskulatur regelmäßig zu trainieren. Meine überwiegend sitzende Tätigkeit im Büro ist da natürlich nicht optimal,

    weiterlesen

    © Sarengue® Barbara Schuhmann

    Barbara

  • Hallo! Ich, Waltraut (62), hatte vor 1 ½ Jahren eine Hüft-OP. Konnte nicht besonders gut gehen (Entengang). Seit ich Sarengue® mache, habe ich fast keine Schmerzen mehr

    weiterlesen

    Waltraud Gürster

  • Die Übungen waren auch für mich machbar und ich merkte schon nach kurzer Zeit eine deutliche Besserung meiner Beschwerden.

    weiterlesen

    Siegrid Portenhauser

  • Nach meinem Herzinfarkt im Mai 2017 suchte ich eine Alternative zum klassischen Herzsport. Meine Neigung zu Tanz und Musik führte mich schnell zu Sarengue®.

    weiterlesen

    Marianne Müller-Twardy

  • Hallo Alex,

    ich komme jetzt seit ca. sieben Monaten zweimal die Woche in Sarengue®. Ich war von Anfang an begeistert und bin es noch.

    weiterlesen

    Lili

  • Zunächst vorab: Sarengue® ist für mich pure Lebenslust. Sich nach lateinamerikanischen Rhythmen zu bewegen, gibt mir sehr viel Freude und Wohlbefinden.

    weiterlesen

    Annegret

    75 Jahre aus Fürth
  • Auf Sarengue® kam ich nur durch den Flyer in meinem Briefkasten. 

    weiterlesen

    Sarengue®-Regensburg Nicole

    Nicole

    30 Jahre aus Regensburg
  • Und dann wurde vor 2 Monaten die niederschmetternde Diagnose “Brustkrebs“ festgestellt. Deine Motivation, so oft wie möglich zu trainieren, haben mich aufgebaut und ich war somit für die OP bereit.

    weiterlesen

    Gorica

    56 Jahre aus Regensburg
  • Eine Veränderung von Kleidergröße 58 auf Größe 48. Sarengue® hat mir bei dieser Veränderung geholfen.

    weiterlesen

    Karin

  • Als Frauenärztin und Präventionsmedizinerin bin ich seit 2008 auch zertifizierte Tigerobics-Trainerin.

    weiterlesen

    Dr. med. Silvia Weidinge0r-Köppen

    Dr. med. Silvia Weidinger-Köppen

    Frauenärztin
  • Ich kann Sarengue® also nur empfehlen und bin Alex wahnsinnig dankbar, denn sie und Sarengue® haben großen Anteil daran, dass es mir während der gesamten Zeit so gut ging und ich nie ans Aufgeben gedacht habe.

    weiterlesen

    Stephi

    Sarengue®-Trainerin
  • Alles in Allem kann ich diese Form der Bewegung auf dem Trampolin nur Jedem (egal ob Jung oder Alt, gesund oder angeschlagen) ans Herz legen – es macht einfach viel Spaß und bringt sehr viel!

    weiterlesen

    Hilde

Kostenlos für Krebskranke

Wir möchten allen krebskranken Menschen die Gelegenheit bieten, einmal im Monat an einer Stunde Sarengue® kostenlos teilzunehmen
Stephi
Ich kann Sarengue® also nur empfehlen und bin Alex wahnsinnig dankbar, denn sie und Sarengue® haben großen Anteil daran, dass es mir während der gesamten Zeit so gut ging und ich nie ans Aufgeben gedacht habe.
Erfahrungsbericht lesen
Sarengue®
Spaß und gute Laune!
Sarengue® – mehr erfahren
Sarengue® Gold
Power-Sarengue® Plus
Aqua Sarengue®

Das Wohlfühlprogramm mit Rhythmus und guter Laune

Wissenschaftlich nachweisbar:
(bei Teilnahme mind. 1x wöchentlich)
Besonders wirksam bei:
Übergewicht · chronischen Schmerzen und in der Prävention
Unsere Sarengue®-Zentren werden stetig erweitert

Medizinischer Gesundheitssport mit Spaß – Garantiert von ausgebildeten Instruktoren

Wir suchen stetig nach weiteren Standortmöglichkeiten!
Werden Sie jetzt Sarengue® Instruktor und bieten dieses einzigartige Fitnessprogramm in Ihrer Praxis, Klinik oder Rehaeinrichtung an!
Dr. med. K.P. Kammerer
Sarengue®, Krankengymnastik zum Wohlfühlen für die gesamte Muskulatur. Skelettbezogenes Muskeltraining mit hohem Spaßfaktor für Jung und Alt dank personenbezogenen Trainern, die auch auf individuelle Probleme eingehen.
Erfahrungsbericht lesen

Weitere Informationen für:

Noch wichtig: Bei der ersten Teilnahme bitte eine halbe Stunde vorher da sein, wegen der Einweisung in das Programm. Bitte bequeme Kleidung (Sportkleidung) und feste Schuhe mit rutschigen Sohlen (keine Turnschuhe!!) oder dicke Wollsocken (ohne Stopper)

 

 

Liebe derzeitige und vielleicht zukünftige Kursteilnehmer!

Wie Ihr sicher aus den Medien vernommen habt, müssen auch wir erneut schließen.
Wir hoffen, dass es bald wieder weiter gehen kann.
Vergesst uns nicht und bleibt bitte gesund!

Euer gesamtes Alex-Team