Ausbildungsberechtigt sind ausschließlich:
· Ärzte
· Psychologen, mit einer Spezialisierung im Sport
· Physiotherapeuten
· Bewegungstherapeuten
· andere, im Gesundheitssektor erfahrene, Anbieter

Bei Interesse an einer Ausbildung zum Sarengue®-Instruktor melden Sie sich bitte bei Alexandra Bernhardt,
der Erfinderin der Methode, per Mail: akademie@sarengue.de

Die Ausbildung zum/zur Sarengue®-Instruktor/in findet in der Sarengue®-Akademie in Zirndorf statt.
Das Seminar umfasst eine sechstägige Ausbildung mit Abschlusszertifikat, welches Sie berechtigt, den Titel Sarengue®-Instruktor zu führen.

Ausbildungstermine

Die neuen Termine für 2020. Weitere Ausbildungsdetails telefonisch bei Alexandra Bernhardt unter Tel. 0911 6995265

PFINGSTFERIEN

  • Donnerstag, 04. Juni, 10.00 – 19.00 Uhr
  • Freitag, 05. Juni, 09.00 – 16.00 Uhr
  • Samstag, 06. Juni, 09.30 –17.30 Uhr
  • Donnerstag, 11. Juni (Fronleichnam), 10.30 – 19.00 Uhr
  • Freitag, 12. Juni, 08.00 – 15.30 Uhr
  • Samstag, 13. Juni, 08.00 – 16.00 Uhr

SOMMERFERIEN

  • Freitag, 28. August, 10.00 – 18.00 Uhr
  • Samstag, 29. August, 10.00 – 18.00 Uh
  • Sonntag, 30. August, 10.00 – 18.00 Uhr
  • Donnerstag, 3. September, 10.00 – 19.00 Uhr
  • Freitag, 4. September, 10.00 – 16.30 Uhr
  • Samstag, 5. September, 10.00 – 18.30 Uhr

HERBSTFERIEN

  • Donnerstag, 5. November, 10.00 – 19.00 Uhr
  • Freitag, 6. November, 09.00 – 16.30 Uhr
  • Samstag, 7. November, 09.30 – 17.30 Uhr
  • Freitag, 13. November, 09.00 – 16.30 Uhr
  • Samstag, 14. November, 10.00 – 18.30 Uhr
  • Sonntag, 15. November, 10.00 – 17.30 Uhr

Unsere Räumlichkeiten

Außenansicht der Tanzschule Alex. Direkt vor dem Haus sind jede Menge Parkplätze vorhanden.
Tolle Athmosphäre, moderne Licht- und Musiktechnik im großzügig gestalteten Tanzsaal.
Sogar ein Kinderspielzimmer ist dabei, für junge Begleitung während der Sarengue®-Stunde.

Sie kommen von weiter her?

Gerne vermitteln wir kostengünstige Unterkünfte in der Nähe. Ob Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen, wir sind gerne behilflich.
Sie können über die jeweiligen Häuser auch direkt buchen.

Eine kleine Auswahl von Adressen (wird noch erweitert)

Gerne vermitteln wir kostengünstige Unterkünfte in der Nähe. Ob Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen, wir sind gerne behilflich.
Sie können über die jeweiligen Häuser auch direkt buchen. Eine kleine Auswahl von Adressen (wird noch erweitert):

Hotel Ristorante
REGINA
Ansbacher Straße 28
90513 Zirndorf-Wintersdorf
Tel.: 09127/95819-0
Mobil: 0171-7716219
Fax: 09127/95819-29

Gasthof – Pension
An der Brücke
Familie Ehrngruber
Schwabacher Str. 151
90513 Zirndorf-Leichendorf
Tel. und Fax: 0911/693856
info@anderbruecke.de
www.anderbruecke.de

Gästehaus
Zur Kurve
Fam. Heinath
Schwabacher Straße 155
90513 Zirndorf
Ortsteil Leichendorf
Tel.: +49 911 62765976
Fax: +49 911 62765978
E-Mail: info@gasthof-zur-kurve.de
www.gasthof-zur-kurve.de

Zu den Kursinhalten gehören:

  • tänzerische Ausbildung
  • Musiktheorie
  • Unterrichtstheorie
  • Rhetorik
  • Fehlererkennung und -vermeidung

Kursbedingungen

Die Sarengue®-Stunde ist am Kurstag in bar zu bezahlen.
Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.
Die Angebote sind freibleibend vorbehaltlich Irrtümer und Druckfehler. Änderungen vorbehalten.

Bekleidung – Produkte

Wichtiger Hinweis

Die Einweisung in das Sarengue® Programm ist sehr wichtig – für Anfänger als auch für geübte Tänzer. In dieser halben Stunde werden die „Neuen“ von ausgebildeten Sarengue®-Trainern in die Übungen eingewiesen. Jeder bekommt eine individuelle Anleitung, je nach Krankheitsbild und Fitnesszustand.

Sarengue® besteht zwar aus einfachen Bewegungen, die leicht zu erlernen scheinen – man kann sich aber auch mit einfachen aber falsch ausgeführten Bewegungen schaden. Oder man hat einfach „nur“ eine Stunde fetzige Musik gehört und der gewünschte Erfolg wird mit Sicherheit ausbleiben. Da es in unserer Gesellschaft einfach immer mehr Menschen mit Rücken- oder Knieproblemen gibt, ist es uns sehr wichtig, dass die Bewegungen auch wirklich korrekt ausgeführt werden. Jede Bewegung und die dadurch zu beanspruchenden Muskeln werden genau erklärt und die Teilnehmer auf mögliche Bewegungs- oder Haltungsfehler hingewiesen. Nur so ist es auch möglich, Erfolge in Muskelaufbau, Gewichtreduzierung, etc. zu erzielen.

Die Kleidung: bequeme Kleidung (Sportkleidung) und feste Schuhe mit rutschigen Sohlen (keine Turnschuhe!!) oder dicke Wollsocken (ohne Stopper)


Noch wichtig: Bei der ersten Teilnahme bitte eine halbe Stunde vorher da sein, wegen der Einweisung in das Programm. Bitte bequeme Kleidung (Sportkleidung) und feste Schuhe mit rutschigen Sohlen (keine Turnschuhe!!) oder dicke Wollsocken (ohne Stopper)